Besuch des Jugendoffiziers für Mittelfranken

Im Februar besuchte der Jugendoffizier für Mittelfranken, Herr Hauptmann Hans-Christian Landrock, wie jedes Jahr die Sozialkunde-Kurse der zwölften Klassen.

In einem anschaulichen Vortrag legte er den Schülern anhand des Beispiels Syrien dar, wie sich Krisen entwickeln und sogar zu Bürgerkriegen oder geopolitischen Problemen ausweiten können. Dabei lernten die angehenden Abiturienten die Faktoren kennen, die solche Entwicklungen begünstigen können: über den weltweiten Waffenhandel über Cyberterrorismus bis hin zu islamistischer Propaganda wurden exemplarisch einzelne Punkte näher erläutert und in den Zusammenhand eingeordnet. Daneben spielte auch die Rolle der Bundesrepublik Deutschland und deren außenpolitische Ausrichtung – auch innerhalb der Europäischen Union – eine wichtige Rolle.

Wie auch in den Jahren davor schaffte es Herr Hauptmann Landrock diese nicht besonders angenehme und auch komplexe Thematik schülernah und klar verständlich darzustellen, so dass die Schüler den Vortrag bestens aufnahmen. Vielen Dank dafür!

D. Beck