Schüleraustausch

Schulpartnerschaft mit dem Jana Pawła Gymnasium Czerwiensk/Polen

Seit 2010 unterhält das Reichsstadt-Gymnasium Rothenburg einen regelmäßigen Austausch mit dem Gimnazjum im. Jana Pawla II im 600 km entfernten west-polnischen Czerwiensk (Rothenburg/Oder).

Die Partnerschule ist in einem ganz neuen und modernen Schulgebäude untergebracht, an das großzügige Sportanlagen und ein freundlich eingerichtetes Jugendhotel angegliedert sind.
Während des Austausches arbeiten deutsche und polnische Schüler zusammen an einem gemeinsamen Projekt: so wurden in den letzten Jahren sowohl ein gemeinsamer Kurzfilm als auch dreisprachige (Englisch, Polnisch, Deutsch) Broschüren oder deutsch-polnische Podcasts erstellt. Das übergreifende Thema dieser Projekte war bisher immer das Kennenlernen der jeweils „fremden“ Kultur.
Neben der gemeinsamen Arbeit an dem Projekt sollen die Schüler auch ihre Freizeit in gemischten Gruppen verbringen, um so noch tiefer in die polnische beziehungsweise deutsche Kultur eintauchen zu können.

Der Begriff der deutsch-polnischen Freundschaft erhält so für die Teilnehmer des Austausches eine ganz besondere Bedeutung.

StR Daniel Beck

  • Impressionen vom Austausch
    Impressionen vom Austausch

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Gruppenbild 2016
    Gruppenbild 2016

Und hier der Link zum aktuellen Blog-Beitrag: austauschrothenburgczerwiensk.blogspot.com

Auch in unserem RSG-Wiki findet sich ein Artikel über die Partnerschaft: http://wikis.zum.de/rsg/Polen

Schüleraustausch mit der Adolpho Camarillo High School, Californien

Der Schüleraustausch mit Californien, an dem zwischen 25 und 30 Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe teilnehmen können, bietet reichlich Gelegenheit, Englisch zu sprechen und das Gastland USA kennen zu lernen. Der dreiwöchige  Aufenthalt in der Kleinstadt Camarillo nördlich von Los Angeles ist eine echte Bereicherung, vor allem weil die amerikanischen Gastfamilien die deutschen Gäste so ausgesprochen herzlich empfangen und sie liebevoll umsorgen. Es stehen viele lohnende Veranstaltungen und Ausflüge auf dem Programm und auch der Schulbesuch an der Adolpho Camarillo High School mit ihren 2000 Schülerinnen und Schülern ist lehrreich und spannend, da der Unterricht dort doch zum Teil sehr anders ist als in Deutschland. Eine Herausforderung besonderer Art ist die Tatsache, dass alle deutschen Schüler in den USA ein Referat vor einer Klasse halten müssen – auf Englisch, versteht sich! Natürlich möchten wir „unseren“ Amerikanern beim Gegenbesuch genauso viel bieten wie sie uns. So gibt es auch hier ein umfangreiches Programm. Rothenburg wird erkundet, Ausflüge nach Bad Windsheim, Würzburg und München werden unternommen und es steht eine dreitägige Fahrt nach Oberbayern auf dem Programm, bei der der Besuch der Königsschlösser natürlich nicht fehlen darf. Gut, dass es moderne Medien gibt, und der Kontakt mit den neuen Freundinnen und Freunden auch nach deren Abreise leicht gehalten werden kann.

StDin Susanne Albang

USA 6 (13)_b