Methoden und Arbeitstechniken

Referate halten, Karikaturen interpretieren, Texte auswerten – Arbeitstechniken, die einem Schüler während seiner Schullaufbahn immer wieder begegnen.

Obwohl diese und viele weitere Methoden im Unterricht durchgenommen und eingeübt werden, haben manche Schüler das Gefühl, dass diese Dinge für sie nicht greifbar sind.

Daher hat sich der Arbeitskreis „Medien und Methoden“ am RSG zusammengesetzt und ein Methodencurriculum, also eine Art Katalog über die wichtigsten Methoden, erstellt. Hier werden die einzelnen Aufgabenstellungen und Herausforderungen aufgelistet und noch einmal erklärt. – Natürlich soll dieses Methoden-ABC nicht den Unterricht ersetzen, aber sicher kann es dem ein oder anderen wieder auf die Sprünge helfen und verschüttetes Wissen auffrischen. Es kann also jeder noch einmal in Ruhe nachlesen, was in der jeweiligen Situation zu tun ist.

Das Methoden-ABC kann hier eingesehen und downgeloadet werden: Methoden-ABC.

Ergänzt wird dieses Methoden-ABC durch drei „Lernen lernen“-Tage.

Im Rahmen des Übertrittskonzepts wird an einem Freitagnachmittag im Oktober ein „Lernen lernen“-Nachmittag für die Schüler und Eltern der 5. Klassen angeboten.

Hier finden verschiedene Vorträge und Arbeitsgruppen statt, in denen sowohl Schüler als auch Eltern folgende Informationen rund ums Lernen erhalten:

  • Gelungenes Vokabellernen
  • Planung und Vorbereitung von Schulaufgaben
  • Tipps zum Umgang mit Prüfungsangst
  • Umgang mit Hausaufgaben und Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Welcher Lerntyp bin ich? – Lerntypen-Test

Mit Ende der Unterstufe werden die Fächer immer mehr und die Anforderungen an die Schüler immer vielfältiger. Dabei wird auf wichtige Methoden der vorhergehenden Jahre aufgebaut und die Grundlage für zentrale Methoden gelegt, die bis zum Abitur unverzichtbar bleiben. An einem Vormittag sollen die Schüler daher noch einmal gezielt bereits Gelerntes wiederholen und an konkreten Übungen verbessern.

Themen des Vormittags sind:

  • Konzentration und Entspannung
  • Quellen auswerten
  • Referate vorbereiten
  • Referate halten
  • Vokabellernen

In der 10. Klasse werden die Grundlagen für die Oberstufe gelegt – sowohl inhaltlich in den einzelnen Fächern als auch allgemein im Blick auf die Methoden. Um unsere Schüler fit für die Oberstufe zu machen, wird gerade an einem Konzept für einen „Lernen lernen“-Tag für die 10. Klassen gefeilt.

V. Schlicker