Englischer Vorlesewettbewerb am RSG geht in seine sechste Runde

Am 16.01.2019 fand am RSG zum sechsten Mal ein englischer Vorlesewettbewerb der 7. Jahrgangsstufe statt.

Nach einer zuvor erfolgten klasseninternen Ausscheidung traten Anastasia Kerschbaum (7a) und Judith Overmans (7b) gegeneinander an. Beide lasen zunächst einen von ihnen selbst gewählten Text, bevor sie nach wenigen Minuten Vorbereitungszeit einen unbekannten Text vortrugen, einen Auszug aus „The Legend of Spud Murphy“ von Eoin Colfer.

Die Leistungen der beiden Schülerinnen fanden großen Beifall, sowohl unter den Klassenkameraden als auch unter der Jury. Diese bestand aus den Fachlehrkräften Barbara Steinke und Benno Heuer, der Fremdsprachenassistentin Samantha Burke, der Vorjahressiegerin Viktoria Ritter, sowie Maria Zylka-Eistert, die die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft Rothenburg vertrat.

Beide Teilnehmerinnen wussten mit ihrem Vortrag zu überzeugen und wurden von der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft mit großzügigen Buchpreisen belohnt. Der Jury fiel es schlussendlich nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Judith Overmans konnte „The English Reading Competition 2019“ schließlich für sich entscheiden und darf das RSG nun am 20.02.2019 beim Regionalentscheid an der Universität Erlangen vertreten. Das RSG wünscht ihr dabei viel Erfolg!

Benno Heuer